Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf dieser Website werden im Selbstverlag 2 Bücher angeboten. Das bereits in 1. und 2. Auflage erschienene Buch „Parnassius apollo“, überarbeitet und um 90 Seiten ergänzt neu aufgelegt 2017 und das ebenfalls 2017 erschienene „Parnassius mnemosyne“. Autor jeweils Helmut Glaßl.
Das Angebot ist freibleibend, Lieferzwang besteht nicht. Irrtum und Schreibfehler sind ausdrücklich vorbehalten. Die Preise sind Endpreise und entsprechen dem Stand von Januar 2018. Portokosten werden zum Selbstkostenpreis berechnet. Verpackungskosten werden nicht berechnet. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Empfang ohne jeden Abzug zahlbar. Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Zahlung nach § 455 BGB.

Zahlungsmethoden:

Überweisung oder Paypal an den auf der Rechnung angegebenen Zahlungsempfänger. Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Lieferzeit:

Die Titel sind bis auf weiteres vorrätig und werden innerhalb weniger Tage verschickt. Während der Urlaubszeit ausnahmsweise nach 1 – 4 Wochen. Bei längeren Lieferzeiten werden Sie selbstverständlich benachrichtigt.

Portokosten innerhalb Deutschlands:

Es wird berechnet: das übliche Porto (DHL-Pakete nach geltendem Entgelt) Das Packmaterial selbst wird nicht berechnet. Bei einem Warenwert von über 250,- Euro erfolgt die Lieferung ohne Berechnung der Versandkosten. Die Bücher werden in der Regel als Paket verschickt.

Portokosten innerhalb Europas:

Pakete: DHL-Pakete nach geltendem Tarif Pakete in alle übrigen Länder Europas: auf Anfrage

Portokosten außerhalb Europas:

Auf Anfrage, on request

Verkaufs- und Lieferbedingungen:

1. Geltungsbereich

  • 1.1 Diese Geschäftsbedingungen des Selbstverlegers Helmut Glaßl (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
  • 1.2 Kunden im Sinne der Ziffer 1.1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

    2. Vertragsschluss

  • 2.1 Die auf der Website des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Kaufangebots durch den Kunden.
  • 2.2 Der Kunde kann das Kaufangebot schriftlich oder per Email abgeben.
  • 2.3 Der Verkäufer wird den Zugang des Kaufangebots des Kunden unverzüglich auf elektronischem Wege (E-Mail) bestätigen. Ein Kaufvertrag kommt erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung des Verkäufers, spätestens aber durch die vorbehaltslose Annahme der Ware durch den Kunden zustande. Der Verkäufer ist berechtigt, das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Werktagen nach Zugang beim Verkäufer anzunehmen. Einer Annahme steht es gleich, wenn der Verkäufer innerhalb dieser Frist die bestellte Ware liefert. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung - etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden – abzulehnen.
  • 2.4 Erfolgt die Bestellung in elektronischer Form, so wird der Vertragstext (bestehend aus den Bestelldaten und den AGB) durch den Verkäufer gespeichert und dem Kunden per E-Mail nach Vertragsschluss zugeschickt.
  • 2.5 Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme finden per eMail statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von Ihm zur Kaufabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten eMails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von dem Verkäufer oder dessen Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten Mails zugestellt werden können.
  • 2.6 Sofern der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, gilt: Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

    3. Hinweis zur Verpackungsverordnung

    Die in Verkehr gebrachten Verkaufsverpackungen sind nach den von DHL empfohlenen Richtlinien gewählt.

    4. Anwendbares Recht

  • 4.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.
  • 4.2 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.
  • 4.3 Die Vertragssprache ist Deutsch.
  • Widerrufsbelehrung für den Verbraucher

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

    Helmut Glaßl
    In der Reuth 8
    91336 Heroldsbach
    Tel. 09190-9954766
    E-Mail: helmut.glassl@schmetterlingsfreund.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. „Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich

    Helmut Glaßl
    In der Reuth 8
    91336 Heroldsbach

    zurückzusenden oder zu übergeben.
    Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


    Widerrufsformular

    nach der amtlichen Information zu Artikel 246 a § 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 EGBGB.:

    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. An
    Helmut Glaßl
    In der Reuth 8
    91336 Heroldsbach

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    - Bestellt am (*)/erhalten am (*)

    - Name des/der Verbraucher(s)

    - Anschrift des/der Verbraucher(s)


    - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) / Datum

    (*) Unzutreffendes streichen.






    - Ende der Widerrufsbelehrung -


    Helmut Glaßl
    In der Reuth 8
    91336 Heroldsbach
    Steuer-Identifikationsnummer: 42869587307
    Amtsgericht Forchheim